OLED Design - BICH von ACT Studio

ACT Studio

BICH, abgeleitet vom koreanischen Wort für Licht basiert auf einer einfachen Idee: OLEDs als moderne und zukunftsweisende Beleuchtungstechnologie sind mit traditionellen und weit verbreiteten Lampenfassungen E14 und E27 versehen und eignen sich so ideal als Retrofitobjekt. Dabei tauscht man nicht einfach nur die Glühbirne sondern wechselt sowohl lichttechnisch als auch ästhetisch auf ein völlig neuartiges Konzept. Zur Integration der OLEDs wird dabei auf Techniken der traditionellen japanischen Papierfaltkunst Origami zurückgegriffen. Verwendet werden die OLED Panel von LG Display in zwei Konfigurationen: 2 OLEDs mit ca. 400lm und 6 OLEDs mit ca. 600lm Lichtleistung. Die Sockel sind in den Standardabmessungen E14 und E27 erhältlich.

Die OLEDs werden dabei von einem geschweißten oder handvernähten Kupferrahmen unterstützt, der der Konstruktion sowohl Stabilität als auch Flexibilität verleiht. Als Füllmaterial zwischen den OLEDs verwenden wir Tyvek Typ 10 aufgrund seiner ausgezeichneten Wärmeeigenschaften, der hohen Reißfestigkeit sowie der großen äußerlichen Ähnlichkeit mit Papier. Gleichzeitig ist das Material wasserfest und einfach zu reinigen. Durch die Origamitechnik können Abstrahlwinkel und damit auch Helligkeit der Leuchte vom Nutzer individuell eingestellt werden.

Haben Sie Interesse an einer kommerziellen Umsetzung dieses spannenden Konzepts? Sprechen Sie uns an auf shop@organic-lights.com.

BICH Abb. 1
BICH Abb. 2
BICH Abb. 4
BICH Abb. 5